Wir feiern Ostern

In diesen Tagen möchten wir herzlich einladen, das Auferstehungsfest unseres Herrn Jesus Christus von Herzen und mit Freude zu feiern. Unser Glaube lebt und braucht auch die sichtbare Gemeinschaft der Glaubenden in unseren Orten Hallstatt und Obertraun.

Deshalb laden wir herzlich ein zu unseren Gottesdiensten und Aktivitäten, aber bitten auch um Mithilfe bei unseren Bauvorhaben. Nachdem wir wohl noch einige Zeit unsere Gottesdienste und Veranstaltungen an die Covid-19-Regeln anpassen müssen, wollen wir verstärkt und besonders bei schönem Wetter unter freiem Himmel die Gemeinschaft genießen. Die Karwoche beginnen wir wie gewohnt ökumenisch am Palmsonntag in Hallstatt auf dem Marktplatz und in Obertraun auf dem Kirchenplatz.

Für unsere Familien gibt es wieder Ferien-Bibel-Tage (FBI-Rallye – siehe rechte Seite) am Mittwoch und Donnerstag vor Ostern mit dem abschließenden Familiengottesdienst zum Gründonnerstag in Obertraun. Den Karfreitag werden wir in Obertraun am Platz vorm Bethaus um 8.30 Uhr feiern (mit Kindergottesdienst) und in der Christuskirche Hallstatt um 10.15 Uhr. Ostern gibt es einen Shuttle-Dienst von Obertraun nach Hallstatt (Anmeldung bei Egon Ambach), damit wir als Gemeinde aus beiden Orten auch gemeinsam Gottesdienst feiern.

Ein besonderes Angebot erwartet uns am Sonntag, 25. April: Die offene Kirche mit Stationen für Familien und Neugierige (siehe rechte Seite). Falls wegen geänderter Covid-Gesetze manches anders als geplant kommt, hoffen wir, dass euch die Information rechtzeitig erreicht. Bleibt behütet und bewahrt durch Jesus Christus.

 

Einladung zur 1. FBI-Rallye der EJ Hall-O

Das heißt: Viele Familien machen sich auf den Weg, eingebettet in der Gemeinschaft der EJ Hall-O (Evangelische Jugend). Wir finden mit Hilfe von Detektiv Pfeife heraus, was die Jesusleute so treiben.

Am 31. 3. und 1. 4. 2021 (Mittwoch + Donnerstag)

in Hallstatt und Obertraun Uhrzeit: 9:00 – 13:00 Uhr

Alter: 5 – 99 Jahre, die Lust haben, den Jesusleuten auf der Spur zu sein

Kosten: 16 Euro pro Kind. Unter 6 Jahren frei.

 

Was wird los sein? Mit Hilfe von Schatzkarte, QR-Codes und Smartphone Bibelgeschichten und Lieder hören, zum Jausnen eingeladen werden, Basteltipps erhalten, Entdecken, Spielen und am 1.4. (Gründonnerstag) einen Gottesdienst um 18:00 gemeinsam feiern.

 

Anmeldung bis 24.3. bei Ines Moder: i.moder@leichtfrei.at Fragen beantworte ich auch gerne telefonisch 0680/2376014.

Wir freuen uns auf euch! Ines und euer FBI-Rallye-Team.

 

„OFFENE Kirche“ - Gebet

Herzliche Einladung, unsere Kirche und unser Bethaus als Orte des gemeinsamen Nachdenkens und Betens einmal anders zu erleben. Verschiedene Stationen bieten Zeit und Raum an, Fragen des Glaubens zu durchdenken und zu erleben und gestärkt in den Alltag zurückzukehren. Man kann allein oder in der Familie oder in einer kleinen Gruppe die Stationen besuchen und dort verweilen, so lange man möchte.

Wann? Am Sonntag, 25.4.2021 zwischen 9:00 – 11:30 Uhr

Wo? In der Evangelischen Christuskirche Hallstatt und im Bethaus Obertraun

Wer? Junge und Alte, Kleine und Große, Buben und Mädchen, Männer und Frauen.

Im Glaubenssackerl können Glaubensimpulse für zwischendurch mit nach Hause genommen werden.

Wir freuen uns auf euch!

Dankfried, Ines und Team

 

Restauration der Nordfassade

m April beginnen voraussichtlich die Restaurationsarbeiten an der Nordfassade unserer Christuskirche. In bewährter Weise wird dies auch wieder die Firma Reichl durchführen. Es ist dies der 3. Bauabschnitt nach der Westfassade (2017) und dem Turm (2019).

Die Arbeiten haben wir im Frühling geplant, weil dann zum Aushärten im Sommer genug Zeit ist. Die Nordfassade bekommt natürlich keine Sonne ab! Obwohl dies eine „kleine“ Fläche ist, rechnen wir mit Gesamtkosten von 45.000 Euro inklusive Gerüst, Maler, Dachdecker und Baufirma! Denkmalamt und Kulturabteilung des Landes Oberösterreich haben wieder ihre Unterstützung im üblichen Rahmen zugesagt!

Da wir 2020 coronabedingt keine Veranstaltungen durchführen konnten, sind uns viele Einnahmen ausgefallen. Wir werden uns daher erlauben, euch/Sie im Frühsommer um eine Spende zu bitten. Schon jetzt danken wir für jede Unterstützung!

Für das Presbyterium Kurator Johannes Pilz und Pfarrer Dankfried Kirsch